Nacht&Nebel

erzählt narrative Kurzfilme


Nacht&Nebel

Nacht&Nebel wurde 2012 gegründet, um narrative Kurzfilme zu erzählen. Nacht&Nebel sind:

Alex Rudnick

Mit 15 Jahren verschwand die analoge Spiegelreflex des Vaters aus dessen Schrank. Endlich ein Medium mit dem Gedanken und Momente unmissverständlich umgesetzt werden konnten. Auch das belohnende Geräusch der Mechanik und das haptischen Feedback des Bodys nach dem Auslösen spielten eine Rolle, so dass die Fotografie zum Hobby wurde.

Im Studium kam die Spezialisierung auf Film&Animation, Fotografie und Verbale Kommunikation.
Der Designgegenstand ist und bleibt der Mensch, keine Produkte für die Werbung.
Wie funktionieren Menschen? Was treibt sie an? Was hält sie auf? Wozu sind sie fähig?

Zu Alex’ Lieblingsfilmen zählen Night on Earth (1991), La vita é bella (1987), Pi – System im Chaos (1998), Die letzte Rache (1982) und All about Eve (1977).

alexrudnick.de | Showreel | Kontakt

Max Häßlein

Max hat schon sehr früh, ab einem Alter von zehn Jahren, mit der alten Videokamera seines Opas experimentelle Filme aufgenommen. Vedrängt wurde diese allerdings an seinem 18. Geburtstag durch eine digitale Spiegelreflex-Kamera und fortan widmete er sich dem Standbild.

Erst im Studium kam die Leidenschaft für den Film zurück: neben Fotografie belegte er auch das Modul Film & Animation.

Max mag langsame Filme, die den Fokus auf die Schauspieler und die Charakterentwicklungen legen, ist einem guten James Bond aber auch nicht abgeneigt. Er freut sich besonders über schön fotografierte Filme.

Zu seinen aktuellen Lieblingsfilmen zählen Fight Club (1999), Psycho (1960), Brügge sehen… und sterben? (2008), The American (2010) und Lucky Number Slevin (2006).

maxhaesslein.de | Showreel | Kontakt


Roter Hering

Roter Hering ist der Abschlussfilm von Alex Rudnick und Max Häßlein. Er entstand als Bachelor-Abschluss-Arbeit ihres Design-Studiums an der Georg-Simon-Ohm Hochschule.

Realfilm, 11 Minuten
Eines späten Abends treffen sich zwei Gestalten in einer abgelegenen Raststätte, um über ein Geschäft zu reden. Der eine ist ein anzugtragender Snob, der andere ein dauerquasselnder Tollpatsch. Die Situation wird für beide unangenehm und nur einer von beiden wird die Raststätte wieder verlassen …

Der Film wird auf der Ohmrolle Spring-Collection 2013 im April 2013 Premiere feiern.

Bei dieser Produktion unterstützen uns Petzengarten Nürnberg, Beimann Cineastic, Hildes Backwut, Der Beck, Fisch und Meer, HD Saxophone Harald Dallhammer und viele freiwillige Helfer.

Roter Hering

Kontakt

Nacht&Nebel – Filmproduktion

info@nachtundnebel-produktion.de

 

Impressum

Inhaltlich verantwortlich:

Wir erfassen keine persönlichen Daten. Natürlich darfst du nichts von dieser Seite kopieren oder selbst veröffentlichen, und vor allem darfst du kein Geld damit verdienen.
Hast du Fragen, schreibe uns eine E-Mail.